18.01.2019

Schlussbericht Schneechaos

Wir haben es geschafft!! Alle wieder zuhause eingerückt und Einsatzbereitschaft wieder hergestellt!!

Am 06.01.2019 um 08:03 Uhr wurde der Fachberater als erster Helfer des Ortsverbandes alarmiert.

Im Führungsstab des Landratsamtes wurde dann durch den Landrat Wolfgang Rzehak wurde dann der K-Fall am 07.01.2019 um 11:25 Uhr festgestellt. Diese Entscheidung war goldrichtig, alle Fachdienste und der Stab konnten somit ihre Arbeit aufnehmen und die anfallenden Lagen koordinieren.

Nach der Alarmierung des Ortsverbandes Miesbach ging dann alles Knall auf Fall. Von umgestürzten Bäumen und technischer Hilfeleistung, bis hin zu großen Dachflächen abschaufeln, wurden wir stark gefordert. Innerhalb kurzer Zeit war klar, dass Hilfe von außerhalb benötigt wird. Einen maßgeblichen Anteil haben unsere THW-Baufachberater (Statiker) am Einsatzgeschehen gehabt, sie haben hunderte Dächer von Gebäuden gemessen und beurteilt. Es wurden Gebäude mit Baustützen und dem ASH gesichert, damit eine gefahrlose Dachräumung möglich war. Teilweise wurden Personen evakuiert, weil die Häuser an der max. Belastungsgrenze waren.

Die Zusammenarbeit mit allen Organisationen war hervorragend, trotz der großen Anstrengungen und Belastungen, haben wir gerne geholfen. Glücklicherweise wurden keine Helfer/innen schwerwiegend verletzt.

Ein kurzer Überblick über die Zahlen:

- 1524 eingesetze THW-Kräfte (einschließlich 18.01.)

- 50 Ortsverbände

- ca. 160 Fahrzeuge waren im Einsatz

- 16 LKW mit Ladekran

- 6 Radlader

- 4 Teleskoplader

- 1 Autokran

- 24h- Schichtbetrieb in der Unterkunft und in der FÜGK

- 14 Paletten Getränke, plus Tee und Kaffee

- 190 KG Süßigkeiten

- knappe 100 defekte Schneeschieber und Schaufeln

Die Helfer/innen kamen aus folgenden Ortsverbänden
aus dem Landesverband Bayern ( BY )

THW Aschaffenburg
Technisches Hilfswerk (THW) Ortsverband Augsburg
THW OV Bad Aibling
THW Regionalstelle Bad Tölz
THW OV Dachau
THW OV Donauwörth
THW OV Eichstätt
THW Ortsverband Erlangen
THW Freising Übungsgelände
THW OV Fürstenfeldbruck
THW OV Gunzenhausen
THW Ortsverband Hilpoltstein
THW OV Ingolstadt
THW OV Karlstadt
Regionalstelle Karlstadt
THW Kitzingen
THW Landesvereinigung Bayern
THW Landsberg
Technisches Hilfswerk - Ortsverband Lohr
THW OV Lauf - Nürnberger Land
THW OV Markt Schwaben
Ortsverband Miesbach
THW München- Land
THW OV München-Ost
THW OV München-West
THW München Mitte
THW Regionalstelle Nürnberg
THW Ochsenfurt
THW Ortsverband Passau
THW OV Pfaffenhofen
THW Regensburg
Technisches Hilfswerk Rosenheim
THW Roth
THW OV Schongau
THW Schwabmünchen
Regionalstelle Schwandorf
THW Ortsverband Starnberg
THW Treuchtlingen
THW OV Weilheim
THW OV Würzburg

aus dem Landesverband Baden Württemberg ( BW )

THW Ortsverband Biberach/Baden
THW Böblingen
THW OV Dettenheim
THW OV Haßmersheim
THW Heilbronn
Thw Kirchheim Teck
THW OV Oberhausen-Rheinhausen
Ortsverband Ostfildern
THW Weinsberg
THW Wertheim

aus dem LandesverbandHessen/Reinland Pfalz/Saarland ( HERPSL )

THW Dillenburg
THW Frankenthal (Pfalz)
Ortsverband Groß - Gerau
THW OV Lampertheim

aus dem Landesverband Nordrhein - Westfalen ( NW )

THW OV Velbert
THW Logistikzentrum Heiligenhaus

Noch ein paar persönliche Worte:
Vielen Dank an euch Kameraden für die Hilfe, für die neu geknüpften Freundschaften und die so super funktionierende THW Familie.

 

 

Merkur Artikel 1

Merkur Artikel 2


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: