Rotwand, Bayrischzell, 12.07.2020

Einsatz Felssprengung

Heute um 3:00 Uhr war die Nacht für unsere Helfer vorbei. Oberhalb der Wildfeldalm in der Nähe der Rotwand hat sich ein großer Felsbrocken gelöst. Dieser drohte auf den Wanderweg und eine Almhütte abzustürzen. Durch die Lage am Steilhang und mangels Zufahrt für Maschinen entschieden wir mit der Gemeinde Bayrischzell und dem Landratsamt Miesbach den Felsen durch eine Sprengung zu beseitigen. Es wurde ein Fangzaun errichtet, damit keine Brocken talwärts rollen konnten. Die Sprengung um 7:30 Uhr war ein voller Erfolg, die Gefahr wurde beseitigt. Die Bergwacht Leitzachtal hat uns tatkräftig unterstützt bei der Sicherung unserer Helfer im steilen Gelände und bei der Absperrung aller gefährdeten Bereiche während der Sprengung. Der THW OV Bad Aibling hat uns mit ihrem Pickup beim Transport unterstützt. Der Sprengstoff und die Zündmittel sind vom THW Ortsverband Augsburg geliefert worden.

Vielen Dank für die anschließende Brotzeit auf der Wildfeldalm, dies war ein gelungener Abschluss mit allen Beteiligten.

Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben!!
-> Stark sind wir nur gemeinsam im Team!

 

Es gibt auch 2 Videos:

Video zur Sprengung 12.07

Video 2 zur Sprengung 12.07


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Die Karte zeigt nur das Gebiet nicht den genauen Ort!


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: