Hersbruck, 03.08.2013

16. Landesjugendlager der THW Jugend Bayern

1.200 Jugendliche aus ganz Bayern verbringen eine Woche im fränkischen Hersbruck im Landkreis Nürnberger-Land

Die Jugendgruppe des THW Schwandorf erreichte bei der Lagerolympiade einen hervorragenden dritten Platz von insgesamt 43 Teilnehmern

Am 16. Landesjugendlager der THW Jugend Bayern hat auch die Jugendgruppe aus Schwandorf teilgenommen. Zusammen mit rund 1.200 weiteren Teilnehmern verbrachten die elf Jugendlichen und drei Betreuer eine rundum gelungene Woche im fränkischen Hersbruck.

Was bleibt sind schöne Erinnerungen an das Lagerleben, zahlreiche Aktivitäten und natürlich das Miteinander unter so vielen Gleichgesinnten.

Nach dem Aufbau und der Begrüßung am Samstag feuerten die Schwandorfer bei dem Landeswettkampf der THW Jugenden am Sonntag ihren Vertreter aus der Oberpfalz – die Jugend aus Neunburg- an.
Parallel dazu waren erwachsene Helfer aus dem Ortsverband angereist um die Erlebnisstraße, welche zum Rahmenprogramm des Wettkampfes gehörte, um eine Station zu erweitern.

Ein Highlight dieses Jahr war sicherlich der Besuch eines Kletterwaldes wo sich die Junghelfer an verschiedenen Parcours erproben konnten. Zum Baden ging es mehrmals an den nahe gelegenen Baggersee, ins Freibad oder für ganz Harte auch zum kneippen in die Pegnitz. Um den neuen und einzigartigen Rutschenpark im Palm Beach zu erproben wurde auch gerne die weitere Anreise in Kauf genommen.
Besichtigt wurde das Lochgefängnis in Nürnberg ,wo im Mittelalter grauenvoll gefolgert wurde, und die Teufelshöhle in Pottenstein welche jahrtausendealte Tropsteinformationen zur Schau bot.
Einblicke in die Entstehung von Funk und Fernsehen konnte man bei einer Führung durch das BR Studio Franken gewinnen.

Bei der Lagerolympiade belegte die Schwandorfer Gruppe einen stolzen dritten Platz unter den 43 Mitstreitern. Hier galt es an vielen Stationen unterschiedlichste Aufgaben zu lösen welche außer Geschicklichkeit und Geschwindigkeit vor allem Teamgeist erforderten.

Abends hatten die Jugendlichen die Möglichkeit zur Lager Disco zu gehen, einen Film anzuschauen oder die Zeit bis zur Nachtruhe noch selbst zu gestalten.

Nach einer erlebnisreichen Woche, die viel zu schnell verging, wurden die Zelte auch schon wieder abgebrochen und im Ortsverband noch gemeinsam aufgeräumt.

 

Hier gibt es weitere Bilder und Berichte vom Landesjugendlager.

 

 


  • Die Jugendgruppe des THW Schwandorf erreichte bei der Lagerolympiade einen hervorragenden dritten Platz von insgesamt 43 Teilnehmern

  • Besichtigung der Teufelshöhle in Pottenstein

  • Zentraler Aufenthaltsort war die Sporthalle der Grete-Schickedanz-Mittelschule in Hersbruck

  • Auch das Nürnberger Lochgefängnis wurde besichtigt, wo man einen Eindruck von den Haftbedingungen des Mittelalters gewinnen konnte

  • Beim Abbau halfen wieder alle zusammen, sodass in kürzester Zeit alles auf den Fahrzeugen verlastet war

  • Beim Abbau halfen wieder alle zusammen, sodass in kürzester Zeit alles auf den Fahrzeugen verlastet war

  • Das Logo des 16. THW Landesjugendlagers in Hersbruck

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: